gesunder lifestyle

Du bist, was du isst

Jede einzelne Zelle unseres Körpers besteht aus dem, mit was wir uns nähren.
In der heutigen Zeit sind ernährungsassoziierte Krankheitsbilder wie Allergien, Übergewicht, Krebs, Herzkreislauf-, Stoffwechsel- und Autoimmunerkrankungen v. a. in den westlichen Ländern weit verbreitet.
Nachdem in der Vergangenheit in meinem Umfeld viele liebe Menschen an Krebs u.a. Krankheiten erkrankt und auch verstorben sind, ging ich auf die Suche nach der eigentlichen Ursache. Mittlerweile kann ich sagen, dass ich fündig geworden bin... Ich möchte die Menschen informieren, unterstützen und begleiten auf dem Weg zur Gesundheit.  
Aus den USA - welche eigentlich eher für ungesunde Ernährung bekannt sind - kommt der Trend zur veganen Ernährung, und ist auch bei uns bereits unaufhaltsam. Kanada hat bereits Kuhmilch(produkte) aus der Ernährungspyramide gestrichen und die belgische Regierung hat die WHO-Empfehlung von 2015 umgesetzt und verarbeitetes Fleisch aus ihrer Pyramide verbannt..
Immer mehr Menschen entscheiden sich für eine pflanzliche Lebensweise, entweder wegen Liebe zu Tieren, Umweltschutz, Solidarität gegenüber den Hungernden in Entwicklungsländern woher das Tierfutter bezogen wird oder wegen den immer wieder aufgedeckten Lebensmittel-Skandalen wie Gammelfleisch, Massentierhaltung, Antibiotika-, Pestizid- und Hormonbelastung in tierischen Lebensmitteln oder einfach, weil es die gesündeste, umweltfreundlichste und friedvollste Art der Ernährung ist.
Bei mir erfährst Du, wie eine gesunde pflanzliche Ernährung funktioniert.
Die Vorteile hiervon sind Gesundheit, Idealgewicht, mehr Energie und Seelenfrieden.
„Gut geplante vegane und andere Formen der vegetarischen Ernährung sind für alle Lebensphasen geeignet, einschließlich Schwangerschaft, Stillzeit, Kindheit und Jugend“ Academy of Nutrition and Dietetics (A.N.D.), ehemals American Dietetic Association (ADA).

heal yourself and heal the world!



Blog

Warum grüne Smoothies?

Immer öfter sieht man sie: grüne Smoothies - ein Mix aus Obst und Grünzeug - die gesunde Mini-Mahlzeit aus dem Hochleistungsmixer...

aber warum ausgerechnet grün?

Die Farbe kommt vom grünen Blattfarbstoff Chlorophyll in Blattgrün, der sich im Zuge der Photosynthese aus Sonnenlicht in der Pflanze bildet und dadurch in der Lage ist, unsere Körperzellen mit Lichtimpulsen zu versorgen - wir bekommen dadurch pure Lichtenergie!

mehr lesen